urlaubstraum.de
Zur Suche nach Unterkünftenzu den Last-Minute-AngebotenZur Darstellung aller UrlaubsregionenZur Suche nach FerienimmobilienInformationen
Das nordfriesische Festland
Aktuell

Nordfriesland - stürmisch und romantisch zugleich!

Die Orkane Christian und Xaver haben die Deiche der Nordsee ordentlich auf die Probe gestellt. In den letzten Jahren wurden viele Maßnahmen zum Küstenschutz getroffen, regelmäßige Kontrollen der Deiche finden statt und wo nötig wurden die Deiche verstärkt. Interessante Einblicke in die Naturphänomene, in Deichbau und aktuelle Küstenschutzprojekte erhalten Reisende in Büsum und Husum, auf Pellworm, Sylt und Nordstrand.

Auch wenn ihr Urlaub weniger stürmisch sein sollte, Sie können die Naturgewalten auch außerhalb windiger Zeiten kennen lernen.

In Büsum:
Sturmfluten mit allen Sinnen erleben
Welche Gewalt das Meer hat, wie einst und in jüngerer Vergangenheit die Fluten das Leben an der Küste bedrohen, lässt sich in zahlreichen Erlebniszentren und Museen erkunden. In der Büsumer Sturmflutenwelt ?Blanker Hans? werden die Besucher auf sehr lebendige Art und Weise in die Nacht von 1962 zurück versetzt, als eine katastrophale Sturmflut in Hamburg war, die die Nordseedeiche an vielen Stellen brechen ließ. In einer Rettungskapsel sitzend, erleben die Gäste die Naturgewalt mit allen Sinnen hautnah. Anschließend im Archiv des Wissens erzählen Zeitzeugen ihre ganz persönlichen Geschichten, dazu werden aktuelle Beobachtungen zum Klimawandel und zu den Wetterphänomen vorgestellt. (www.blanker-hans.de)

Im NordseeMuseum in Husum tauchen die Besucher tief in das Leben an der Nordseeküste und speziell in den Alltag auf den Halligen ein. Regelmäßige Wechselausstellungen, Vorträge und Sonderveranstaltungen ergänzen das breit gefächerte, familienfreundliche Angebot. Kinder und Eltern können hier vieles gemeinsam ausprobieren. Zudem gibt es für blinde und sehbehindert Menschen einen speziellen Audio-Guide. (www.museumsverbund-nordfriesland.de)

Das Geheimnis von Rungholt
Viele Mythen und Sagen ranken sich um die versunkene Stadt auf dem Meeresgrund, die einst florierender Handelsort auf der Insel Strand war, bevor die Sturmflut 1362 sie in die Nordsee riss. Wer mehr über die geheimnisvolle Siedlung Rungholt erfahren möchte, schließt sich einer Wattführung von Nordstrand aus an oder fährt mit der Pferdekutsche durch das Wattenmeer. Auch der Besuch des kleinen privat geführten Insel-Museum auf Pellworm lohnt sich, denn der Besitzer Helmut Bahnsen hat eine eindrucksvolle Sammlung an faszinierenden Exponaten im Watt entdeckt. (www.nordstrand.de, www.insel-museum.de)

Passend dazu können Sie Ferienwohnungen auf dem Nordfriesischen Festland mieten. Und jetzt im kommenden Frühjahr ist es oft sogar günstiger, Urlaub zu machen. Und viel ruhiger und entspannender.

Ferienwohnungen in Nordfriesland

Quelle: SH-Tourismus / Foto: Mario De Mattia
Zu allen Aktuelles-Beiträgen auf dem nordfriesischen Festland
Die Küste
© Behling
Windr&aulm;der in den nordfriesischen Kögen
© Behling
Boot
© Behling
Windmühle (sie gehörte mal Hannes Wader)
© Behling
Deiche und Marschen
© Behling
Eiderstedt
Der Markt der Kreisstadt Husum
© Behling
Im Watt vor der Küste
© Behling
Freizeitaktivitäten
Strandsegeln bei St. Peter Ording
© Behling
Auf jedes Wetter vorbereitet
© Behling
Wichtige Informationen

Anreise mit der Bahn

Die bequemste Anreise nach Nordfriesland erfolgt mit der Bahn. EC/IC-Direktverbindungen nach Niebüll, Bredstedt oder Husum bestehen von Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/M., Hamburg, Koblenz, Köln, Mainz, Münster, Nürnberg, Osnabrück und Würzburg.
Aber auch von jedem anderen deutschen Bahnhof können Sie natürlich eine Bahnfahrt nach Nordfriesland reservieren. Den aktuellen Fahrplan der DB finden Sie bei der Fahrplanauskunft der DB.

Anreise mit dem Auto

Möchten Sie an Ihrem Urlaubsort mobil sein und von den vielen Möglichkeiten zu Tagestouren in Nordfriesland Gebrauch machen, so empfiehlt sich die Anreise mit dem Auto. Sie ist recht unkompliziert: ab Hamburg links halten und immer nach Norden.

Unser Unterkunftsangebot auf dem nordfriesischen Festland

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Wir haben einige Ferienwohnungen auf dem nordfriesischen Festland zur Auswahl. Sie können gerne im Angebot stöbern oder gleich nach einer freien Ferienwohnung suchen.

Dank

Wir danken Herrn Bernd Behling, Schobüll bei Husum, für die freundliche Überlassung von Fotografien. Er verfügt über eine reichhaltige Sammlung von Bildern der Region. Zu erreichen ist er unter der Telefonnummer 04846-6650.
© urlaubstraum.de, 1998-2016